BIMcafé am 27.10.2016 bei KempenKrause Ingenieure

bimcafe-kk-1

Zum letzten BIMcafé in diesem Jahr trafen sich ca. 50 Interessenten in der „denkbar“ der Fa. Kempen Krause.

bimcafe-kk-3

In seinem Impulsvortrag beschrieb Herr Dr. Krause Erfahrungen mit und Annäherungen an das Thema „BIG BIM“ – eine Wegbeschreibung zur reibungslosen Zusammenarbeit zwischen allen Planungspartnern und zur Integrität der Planungsdaten über alle Bearbeitungsschritte hinweg.

bimcafe-kk-2

Herr Dr. Michael Horstmann (KempenKrause) verdeutlichte am Beispiel eines gemeinsamen Projektes mit der Fa. nesseler bau , dass der Weg hier nicht vorgegeben ist, sondern im praktischen Miteinander erkundet und errungen werden muss. Schnittstellenlösungen wurden herausgearbeitet, Prozesse neu geordnet oder definiert. Herr Daniel Simons von der Fa. nesseler bau ergänzte den Impulsvortrag aus seiner Sicht.

bimcafe-kk-4

Im kritischen Dialog mit den Anwesenden wurden Fragen zum eingeschlagene Weg beantwortet und schließlich der Mut zum Handeln als zielführend bewertet.

bimcafe-kk-30Anschließend setzten sich Gesprächsgruppen zu folgenden Themen zusammen:

  • Architektur
  • Bau-Ausführung
  • FM / Betrieb
  • Rechtliche Fragen
  • Schnittstellen / BIM-Projekt
  • TGA-Planung
  • Tragwerk / Bauphysik

Zwischen den Vertretern von Firmen aus den Bereichen Planung, Bau, FM/Betrieb, IT und Bildungseinrichtungen (RWTH, FH, Berufsbildende Schulen) entwickelten sich interessante Gespräche, die fortgesetzt werden. Der Informationsaustausch und die Vernetzungsmöglichkeiten fanden im gewohnt lockeren Rahmen und in fortgesetzter Kooperation mit der IHK-Aachen statt.

bimcafe-kk-5

Die Termine für das Jahr 2017 veröffentlichen wir in Kürze – bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leitung der Geschäftsstelle.

 

 

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.